Dobré Pole

Lage

Die Weinbaugemeinde Dobré pole liegt ca. 8 km westlich von der Stadt Mikulov (ehemals Nikolsburg), in unmittelbarer Nähe zu Österreich.

Geschichte

Das Dorf wurde von den deutschen Ansiedlern in der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts gegründet – schriftlich erwähnt wird es zum ersten Mal im Jahre 1355. In den böhmisch-ungarischen Kriegen in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts wurde das Dorf jedoch verlassen und erneut erst 1569–1571 von den kroatischen Ansiedlern besiedelt – diese lebten hier dann zusammen mit der böhmischen und deutschen Bevölkerung.

Denkmäler und Sehenswürdigkeiten

Zu erwähnen sind die Pfarrkirche der Heiligen Cäcilie aus dem 18. Jahrhundert und die Statue des Heiligen Florian an der Straße nach Březí, die Statue des Heiligen Johannes Nepomuk auf dem Dorfplatz, das heilige Kreuz aus dem Jahr 1835 an der Kirche und die malerische Kapelle in den Feldern hinter dem Dorf.

Natur

Im Kataster der Gemeinde befinden sich zahlreiche Natursehenswürdigkeiten, wie z.B. das Naturschutzgebiet Slanisko Dobré Pole sowie der Naturschutzdenkmal Dunajovické kopce.

Adresse

Dobré Pole
Dobré Pole 1
691 81 Dobré Pole

Kontakt

Telefonnummer: +420 519 514 131

Touristenziele

> Alles
Hügellandschaft Dunajovické kopce, Naturschutzdenkmal Březí Dolní Dunajovice Dobré Pole Brod nad Dyjí
•  Fauna und Flora •  Schutzgebiet
PR Slanisko Dobré Pole
•  Schutzgebiet
Kostel sv. Cecílie Dobré Pole
•  Kirchensehenswürdigkeiten

Veranstaltung

> Alles
Realizováno v rámci projektu Tvorba a propagace produktů,
realizace marketingové kampaně v turistické oblasti Pálava a LVA.
Tento projekt je spolufinancován Evropskou unií.